Anleitungen

Anpassen an die Seite beim Drucken mit Lexmark

Windows bietet Benutzern mehrere Optionen zum Drucken übergroßer Dokumente auf Standardpapier. Eine solche Option ist „An Seite anpassen“. Wenn diese Option im Dialogfeld für die Druckeinstellungen ausgewählt ist, wird die Größe des Dokuments an die Abmessungen Ihres Papiers angepasst. Diese Druckoption behält das ursprüngliche Seitenverhältnis des Dokuments bei, sodass keine Dehnung oder Verzerrung auftritt. Wenn Sie die richtigen Schritte befolgen, können Sie diese Option verwenden, um übergroße oder ungewöhnliche Dokumente in der Größe zu ändern und auf einem beliebigen Papiertyp mit einem Lexmark-Drucker zu drucken.

1

Klicken Sie im Programmfenster Ihres Dokuments auf das Menü "Datei" und wählen Sie "Drucken" aus der Liste. Alternativ drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „P“ auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Drucker" und wählen Sie den Lexmark-Drucker aus, mit dem Sie Ihr Dokument drucken möchten.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Eigenschaften“ neben dem Namen Ihres Lexmark Druckers und öffnen Sie die Registerkarte „Seite einrichten“. Wählen Sie Ihr Papierformat aus dem Dropdown-Menü "Seitengröße" aus. Die Standardeinstellung ist 8,5 x 11 Zoll. Wählen Sie dann im Abschnitt „Seitenlayout“ des Dialogfelds die Option „An Seite anpassen“. OK klicken."

3

Schalten Sie Ihren Lexmark-Drucker ein und klicken Sie im Dialogfeld "Drucken" auf die Schaltfläche "OK". Das Dokument wird nun auf Ihrem Lexmark Drucker mit der Option An Seite anpassen gedruckt.